• 1
  • Home
  • Infos für Piloten

Infos für Piloten

City Airport Mannheim (EDFM/MHG).

Koordinaten
N 49 28 .00 E 008 30 56.40


Öffnungszeiten
Wochentags: 06:00 - 21:00 Uhr
Sa/So und feiertags 08:00 - 20:00 Uhr
24h PPR

Frequenzen
Tower 129,780 MHz
ATIS 132.415 Hz (auch über Telefon 0621-4193966)
LLZ IMAW 108.55
DME MND CH82y(113.55)

Anflughilfen
LLZ-DME Anflug Piste 27
PAPI

Tankservice
Jet A1 mit Tankwagen,
Jet A1 und Avgas an der Tankstelle

Zahlungsmöglichkeiten
- Barzahlung
- Kreditkarten (MasterCard, VISA, American Express)
- EC-cash

WIR AKZEPTIEREN KEINE AVIATION CARNET CARD!

Start-/Landebahn
09/27 Asphalt 1066 x 25 m
09/27 Gras 700 x 30 m

City Airport Mannheim erhält
Laien-Defibrillator der Björn Steiger Stiftung

Der Mannheimer City Airport ist ab sofort mit einer AED-Säule (Automatisierter Externer Defibrillator) der Björn Steiger Stiftung ausgestattet.

Die Säule, in welcher sich das lebensrettende Gerät befindet, steht nun zentral im Flughafenterminal. Sowohl die Mitarbeiter des Airports als auch die Passagiere können nun im Falle eines plötzlichen Herztods darauf zugreifen. Der plötzliche Herztod ist mit etwa 100.000 Opfern jährlich die häufigste Todesursache in Deutschland. Die ersten Minuten entscheiden hierbei oft über Leben und Tod. In Zusammenspiel mit der Herzdruckmassage kann jeder Laie mit einem AED-Gerät die Zeit bis zum Eintreffen der Rettungskräfte optimal überbrücken. Jeder kann ein AED-Gerät bedienen – dabei kann nichts falsch gemacht werden. Akustisch gibt es nach dem Einschalten jeden Schritt, der zu tun ist, vor und löst einen Schock nur aus, wenn es tatsächlich nötig ist. Nachdem die Flugplatzfeuerwehr auf die Initiative „1000 Leben zu retten“ der Björn Steiger Stiftung aufmerksam geworden ist hat sie sich um einen AED beworben und hat sich in kürzester Zeit in sachlicher und fachlicher Hinsicht auf den Standort „ City Airport Mannheim“ geeinigt. Der Mannheimer City Airport ist aufgrund seines täglich hohen Besucheraufkommens idealer Standplatz für eine AED-Säule und somit für die Initiative „100.000 Leben zu retten“ genau richtig. Im Rahmen dieser werden öffentliche Einrichtung mit einer AED-Säule ausgestattet, um die Anzahl der Todesopfer des plötzlichen Herztods einzudämmen.

City Airport Mannheim

Seckenheimer Landstrasse 172
68163 Mannheim

Tel.: 0621-419390
Fax: 0621-41939-70
info@flugplatz-mannheim.de

Kontaktformular


RNA Rhein-Neckar Air GmbH –
Mit Sicherheit freundlich.

Klein aber fein, denn Zeit ist Geld!

Kurze Wege, kostenfreies Parken in Mannheim und zügige Abläufe beim Check-in ermöglichen Ihnen den schnellsten Weg zu unseren Destinationen und zurück.

Sie profitieren von:
• Einer direkten Verbindung
• Exzellentem Service
• Hervorragendem Komfort
• Kurzen Check-In Zeiten
• Kostenlosen Parkplätzen

Seckenheimer Landstraße 172
68163 Mannheim

Tel.: +49 621 324858-0
Fax: +49 621 324858-15

service@flyRNA.com

1926 Am 8. April landet die erste Maschine der aus dem Zusammenschluss der Deutschen Aero Lloyd AG und der Junkers Luftverkehr AG entstandenen Deutschen Luft Hansa AG in Mannheim.

1927 Der Großflugtag der Badisch-Pfälzischen Lufthansa zieht am 29. Mai 50.000 Zuschauer an. Den ersten internationalen Großflugtag am 9. Oktober besuchen 80.000 Menschen.

1925 Gründung der Badisch-Pfälzischen Luftverkehr AG Mannheim am 25. April. Einweihung des Flugplatzes Mannheim-Sandhofen am 3. Mai. Von hier finden nun täglich Linienflüge von und nach Baden-Baden, Dortmund, Frankfurt, Hamburg, Konstanz, Kopenhagen, München, Stuttgart, Villingen und Zürich statt. Die Badisch-Pfälzische Luftverkehrs AG nimmt am 15. September den direkten Flugverkehr Mannheim-Berlin über Frankfurt-Halle auf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.