DeutschEnglish

Herzlich Willkommen am City Airport Mannheim²

Durch seine zentrale Lage im Herzen des Rhein-Neckar Dreiecks wird der City Airport Mannheim² modernsten Anforderungen gerecht.

Enorme Zeitersparnis durch kurze Anfahrtswege und sehr gute Verkehrsanbindung sowie kostenlose Parkplätze und nur wenige Schritte zum Check-In Schalter sind entscheidende Vorteile, welche sowohl von Geschäftsreisenden als auch von Privatreisenden gleichermaßen geschätzt werden.

Fliegen wie privat: Passagierrekord für Sylt-Verbindung

Hohe Nachfrage zum Saisonstart Sylt +++ Mannheim-Berlin mit zusätzlicher Verbindung pro Woche und Wochenendtarifen

Mannheim, 01. März 2018 (w&p) — Die junge Airline Rhein-Neckar Air mit Sitz am City Airport Mannheim schreibt mit einer herausragenden Auslastung ihrer komfortablen Verbindung zwischen Mannheim und der Nordseeinsel Sylt weiter Erfolgsgeschichte: Die Auslastung auf Flügen zwischen der Nordseeinsel und der Rhein-Neckar-Metropole lag 2017 sogar deutlich über dem Vorjahr. Die Verbindungen nach Sylt für den Sommer 2018 wurden daher ausgebaut und sind seit Herbst vergangenen Jahres unter www.flyRNA.de buchbar. Bereits zum Saisonstart im März 2018 ist die hohe Nachfrage nach den Sylt-Flügen deutlich zu spüren.

Dirk Eggert, Geschäftsführer der regionalen Fluggesellschaft, zeigt sich zufrieden: „Unsere Sylt-Verbindung im Jahr 2017 war und ist ein großer Erfolg. Daher fliegen wir auch in 2018 die Insel wieder regelmäßig an mit einer zusätzlichen Verbindung am Freitag. Übrigens betrug die durchschnittliche Flugdauer unserer Sylt-Flüge in 2017 nur 76 Minuten. Unser Versprechen — in 90 Minuten auf die Insel — konnten wir damit mehr als einhalten. Schließlich ist Zeit einer der entscheidenden Faktoren. Unsere Kunden schätzen unsere Flugzeiten und hohe Pünktlichkeit — sie wissen, sie können sich auf uns verlassen.“

Mannheim-Berlin mit zusätzlicher Tagesverbindung und neuen Wochenendtarifen<s></s>

Darüber hinaus erweitert die Rhein-Neckar Air auch ihre Flüge von Mannheim nach Berlin-Tegel und bietet ihren Passagieren eine zusätzliche Verbindung am Mittwoch an. Die Flugzeiten für die täglichen Flüge, die montags bis freitags durchgeführt werden, liegen ideal in den Tagesrandzeiten und sind daher besonders geeignet für Geschäftsreisende. Dienstag, Donnerstag und nun auch am Mittwoch wird darüber hinaus eine zusätzliche Verbindung angeboten: Der Flug von Mannheim nach Berlin startet um 10:15 Uhr, der Rückflug ab Berlin-Tegel hebt um 15:45 Uhr nach Mannheim ab. Damit wird dem Wunsch der Kunden nach höherer Flexibilität Rechnung getragen. Aus diesem Grunde bietet die Rhein-Neckar Air nun auch besondere Wochenendtarife für Privatreisende an, die als sogenannte Returntickets gebucht werden können.

Exklusives Reiseerlebnis vor, während und nach dem Flug

Kunden genießen nicht nur die zeitlichen Vorteile von Flügen mit Rhein-Neckar Air, sondern insbesondere den exzellenten Service. „Fliegen wie privat“ wird bei Rhein-Neckar Air gelebt — mit persönlichem Service und einem angenehmen Reiseerlebnis vor, während und nach dem Flug. Gäste parken am City Airport Mannheim kostenfrei und sparen durch die kurzen Wege am Flughafen viel Zeit. Beim Taxirufdienst vom Cockpit aus steht nach der Landung auf Sylt oder Mannheim auf Wunsch ein Fahrer bereit. Im Zuge der regionalen Kooperationen bietet die Rhein-Neckar Air an Bord unter anderem eine Auswahl an Rot- und Weißweinen sowie auf den Flügen nach Sylt Gosch Secco Rosé.

„Der Austausch mit unseren Partnern ist genauso eng wie der mit unseren Passagieren: Wir können auf die Wünsche unserer Gäste reagieren und bieten durch die gute Zusammenarbeit mit unseren Partnern hochwertige Produkte direkt aus der Region“, erklärt Dirk Eggert.

Alle Flüge mit Rhein-Neckar Air sind unter www.flyRNA.de buchbar — auch für Kinder, die unbegleitet fliegen und die Kinderbetreuung von RNA in Anspruch nehmen möchten. Weiterhin steht den Gästen auch das Ticketoffice von Rhein-Neckar Air unter +49 (0)621–32 48 58-0 oder auch persönliche Ansprechpartner im Reisebüro zur Verfügung. Die aktuellen Flugzeiten sind unter www.flyRNA.de/flugzeiten/ einsehbar.

Über Rhein-Neckar Air: „Fliegen wie privat.“

Die Rhein-Neckar Air (RNA) wurde 2013 von einer Gruppe von Unternehmen aus der Metropolregion Rhein-Neckar gegründet. Bereits 2014 wurden die ersten Strecken von Mannheim nach Berlin sowie von Mannheim nach Hamburg in den Flugplan aufgenommen. Die Flotte des regionalen Spezialisten umfasst insgesamt drei Maschinen des Typs Dornier 328 mit jeweils 31 Sitzplätzen und befördert jährlich rund 35.000 Fluggäste. Zu den Stammgästen der RNA gehören neben Privat- und Geschäftsreisenden unter anderem Vereine der Fußballbundesliga sowie Handball- und Eishockeymannschaften. Vollcharter können ebenfalls gebucht werden. Die Flugzeuge der RNA werden von der MHS Aviation GmbH betrieben.

City Airport Mannheim erhält Laien-Defibrillator der Björn Steiger Stiftung

Der Mannheimer City Airport ist ab sofort mit einer AED-Säule (Automatisierter Externer Defibrillator) der Björn Steiger Stiftung ausgestattet.

Die Säule, in welcher sich das lebensrettende Gerät befindet, steht nun zentral im Flughafenterminal. Sowohl die Mitarbeiter des Airports als auch die Passagiere können nun im Falle eines plötzlichen Herztods darauf zugreifen. Der plötzliche Herztod ist mit etwa 100.000 Opfern jährlich die häufigste Todesursache in Deutschland. Die ersten Minuten entscheiden hierbei oft über Leben und Tod. In Zusammenspiel mit der Herzdruckmassage kann jeder Laie mit einem AED-Gerät die Zeit bis zum Eintreffen der Rettungskräfte optimal überbrücken. Jeder kann ein AED-Gerät bedienen – dabei kann nichts falsch gemacht werden. Akustisch gibt es nach dem Einschalten jeden Schritt, der zu tun ist, vor und löst einen Schock nur aus, wenn es tatsächlich nötig ist.

Nachdem die Flugplatzfeuerwehr auf die Initiative „1000 Leben zu retten“ der Björn Steiger Stiftung aufmerksam geworden ist hat sie sich um einen AED beworben und hat sich in kürzester Zeit in sachlicher und fachlicher Hinsicht auf den Standort „ City Airport Mannheim“ geeinigt.

Der Mannheimer City Airport ist aufgrund seines täglich hohen Besucheraufkommens idealer Standplatz für eine AED-Säule und somit für die Initiative „100.000 Leben zu retten“ genau richtig. Im Rahmen dieser werden öffentliche Einrichtung mit einer AED-Säule ausgestattet, um die Anzahl der Todesopfer des plötzlichen Herztods einzudämmen.

Linienflugverbindung nach Hamburg

Die RNA Rhein-Neckar Air GmbH hat ab dem 14. Oktober 2014 den regelmäßigen Flugbetrieb zwischen Mannheim und Hamburg aufgenommen. Ein Flugzeug vom Typ Dornier 328 verbindet nun montags bis freitags den City Airport Mannheim (MHG) mit dem internationalen Flughafen Hamburg (HAM). Die Flugzeit beträgt ca. 65 Minuten. Die Flüge sind sowohl unter www.flyRNA.de, vor Ort am Ticketcounter der Fluglinie, in ihrem Reisebüro als auch unter Tel.:0621/3248580 buchbar. 

Linienflüge ab Mannheim
Seit März 2014 fliegen Sie wieder bequem von Mannheim nach Berlin und wieder zurück. Die RNA Rhein-Neckar Air GmbH bietet diesen Service in Kooperation mit MHS Aviation derzeit an Arbeitstagen zwei Mal täglich.

Freies Parken direkt am Airport

Piloten, Gäste und Passagiere profitieren am City Airport Mannheim von über 100 kostenfreien Parkplätzen direkt am Terminal. Passagiere der Rhein-Neckar Air können ihr Fahrzeug zudem kostenfrei im anliegenden Parkhaus abstellen.

Ihr Rhein-Neckar Air Team

Infos rund um Ihren Flug unter:

www.flyrna.de

Tel.: 0621/ 3248580